Wir bilden aus

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Ausbildungsberufe und alle wichtigen Informationen für Ihre Bewerbung.

In unseren Geschäftsbereichen und in der Verwaltung erhalten Sie einen fundierten Überblick über Ihren Ausbildungsberuf.

In der untenstehenden Übersicht können Sie den Ausbildungs- oder Praktikumsberuf auswählen, der Sie interessiert. Sie finden dort jeweils Informationen zu den Inhalten der Ausbildung, zum möglichen Ausbildungsbeginn und zum Ausbildungsort, zum Bewerberprofil, Gehalt sowie Ihren jeweiligen Ansprechpartner.

Kauffrau / Kaufmann für Büromanagment

Bürokaufleute sind Allroundkräfte im Büro. Die dreijährige Ausbildung zum/zur Bürokaufmann/-frau in der Graf Recke Stiftung bereitet Sie auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit vor. Bürokaufleute werden in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt: z. B. im Rechnungswesen, in der Persoanlabteilung oder im Sekretariat. weiterlesen


Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen

Kaufleute im Gesundheitswesen erfassen unter Anwendung sozial- und gesundheitsrechtlicher Regelungen Patientendaten und rechnen Leistungen mit den Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern ab. Daneben üben Sie im Finanz- und Rechnungswesen allgemeine kaufmännische Tätigkeiten aus. Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung bei Graf Recke Wohnen & Pflege werden Sie in den unterschiedlichen Abteilungen, von der Buchhaltung über die Abrechnung, Personalabteilung bis hin zur Unternehmenskommunikation eingesetzt und erhalten vielfältige Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche. weiterlesen


Altenpflegerin / Altenpfleger

Als  Altenpflegerin /  Altenpfleger steht die Umsetzung und Sicherstellung der Pflege der bei uns lebenden Menschen im Fokus Ihrer Tätigkeit.  Sie unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu entsprechender Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr. Außerdem erstellen und evaluieren Sie den dokumentierten Pflegeprozess mit allen notwendigen Risikoerhebungen. Sie stellen die Schnittstelle zu hausinternen Bereichen, Ärzten und Angehörigen dar. Während Ihrer dreijährigen Ausbildung bei Graf Recke Stiftung Wohnen & Pflege werden Sie auf diese verantwortungsvolle Aufgabe durch ausgebildete Praxisanleiter vorbereitet und erhalten einen umfassenden Einblick in dieses spannende Arbeitsfeld. weiterlesen


Heilerziehungspflegerin /Heilerziehungspfleger

Heilerziehungspfleger/innen sind für die pädagogische, lebenspraktische und pflegerische Unterstützung und Betreuung von Menschen mit Behinderung zuständig. weiterlesen


Koch / Köchin

Die Arbeit eines Kochs /einer Köchin ist vielfältig und bisweilen kreativ, kann aber auch anstrengend sein. Der/Die Auszubildende zum Koch/zur Köchin sollte einen feinen Sinn für Gerüche und Geschmäcker haben, Wert legen auf Hygiene und Sauberkeit, Freude bei der Zubereitung und beim Garnieren und Anrichten haben. Wichtig ist auch, belastbar zu sein. Insbesondere sollte er / sie in der Graf Recke Stiftung beim Umgang mit anderen Menschen aufgeschlossen sein. weiterlesen


Erzieher/in im Anerkennungsjahr

Erzieher/innen betreuen und fördern Kinder und Jugendliche. Sie sind vorallem in der vorschulischen Erziehung, in der Kinder- und Jugendarbeit, sowie in der Heimerziehung tätig. Erzieher/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Aus- bzw. Weiterbildung an Fachschulen, Berufsfachschulen und Berufskollegs. Aber auch immer mehr Hochschulen bieten Bachelor- und Master-Studiengänge für Erzieher/innen an. Das Berufspraktikum (Anerkennungsjahr) der Erzieher/innenausbildung schließt sich an die erfolgrech abgeschlossene Teilprüfung der Berufsabschlussprüfung an. weiterlesen


Sozialpädagogin / Sozialpädagoge und Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter im Anerkennungsjahr

Das ursprüngliche Anerkennungsjahr, ähnlich des der Erzieher/-innenausbildung, wurde in den meisten Hochschulen durch die Praxissemester ersetzt. Der überwiegende Praxisteil (Freiwilliges Anereknnungsjahr) kann zwischen dem 4. und 5. Semester stattfinden. Dieses Praxissemester muss mindestens 79 Praxistage umfassen. weiterlesen


Altenpflegehelferin / Altenpflegehelfer

Die Ausbildung vermittelt die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine umfassende und qualifizierte Betreuung und Pflege alter Menschen unter Anleitung einer Pflegefachkraft erforderlich sind. Das Ausbildungskonzept berücksichtigt ausdrücklich die Tatsache, dass es auch in der Pflege immer mehr Menschen mit einem Migrationshintergrund gibt, also Menschen, die selbst oder ihre Eltern und Großeltern aus anderen Herkunftsländern stammen. weiterlesen


Betreuungskraft nach § 87b SGB XI

Die Ausbildung vermittelt die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine umfassende und qualifizierte Betreuung und Pflege alter Menschen unter Anleitung einer Pflegefachkraft erforderlich sind. Das Ausbildungskonzept berücksichtigt ausdrücklich die Tatsache, dass es auch in der Pflege immer mehr Menschen mit einem Migrationshintergrund gibt, also Menschen, die selbst oder ihre Eltern und Großeltern aus anderen Herkunftsländern stammen. weiterlesen

Sie haben noch Fragen?

Eine Seite mit einer Auswahl häufig gestellter Fragen rund um die Ausbildung bei der Graf Recke Stiftung finden Sie hier.

Kontakt

Gina Schmellenkamp, Ausbildungskoordinatorin
Referat Personal & Organisationsentwicklung
Einbrunger Str. 82
40489 Düsseldorf
Fon: 0211. 4055-1403
Fax: 0211. 4055-1411
E-Mail: g.schmellenkamp@graf-recke-stiftung.de