Altenpfleger/-in

Kurzbeschreibung
Als Altenpflegerin/Altenpfleger unterstützen sie die bei uns lebenden Menschen bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr. Außerdem erstellen und evaluieren Sie den dokumentierten Pflegeprozess mit allen notwendigen Risikoerhebungen. Sie stellen die Schnittstelle zu hausinternen Bereichen, Ärzten und Angehörigen dar. Während Ihrer dreijährigen Ausbildung bei Graf Recke Stiftung Wohnen & Pflege werden Sie auf diese verantwortungsvolle Aufgabe durch ausgebildete Praxisanleiter vorbereitet und erhalten einen umfassenden Einblick in dieses spannende Arbeitsfeld.

Wesentliche Aufgaben
In der praktischen Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler stufenweise an die eigenverantwortliche Übernahme der pflegerischen Aufgaben herangeführt. Sie lernen die eigenständige Erstellung und Evaluation des dokumentierten Pflegeprozesses, Medikamenten-, Wund-, Risikomanagement und Organisations- und Verwaltungsaufgaben und andere Tätigkeiten werden schrittweise übernommen.

Ausbildungs-/Praktikumsbeginn
Frühjahr, Herbst

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Bereiche
Wohnen & Pflege

Ausbildungs-/Praktikumsort
Praktische Ausbildung: Düsseldorf & Hilden; theoretische Ausbildung: Ausbildungsort nach eigener Wahl je nach Standort des Fachseminars

Bewerberprofil
- überzeugender Schulabschluss
- gute Deutschkenntnisse
- Freude am Umgang mit Menschen
- Freude an Organisations- und Verwaltungstätigkeiten
- freundliches und aufgeschlossenes Auftreten
- Spaß an der Teamarbeit

Gehalt (brutto)
1. Jahr: 1.040,69 ; 2. Jahr: 1102,07; 3. Jahr: 1.203,38 Euro

Sonstige Leistungen
vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,30 Euro brutto monatlich, eine Jahressonderzahlung, eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro brutto (bei Beendigung des Ausbildungsverhältnisses aufgrund bestandener Abschlussprüfung)

Weitere Infos
http://www.kirchenrecht-ekvw.de/showdocument/id/6120#s156000004

Ansprechpartnerin

für Düsseldorf:
Birgit Kleekamp
Fon: 0211/4055-410
E-Mail: b.kleekamp@graf-recke-stiftung.de

Ansprechpartner

für Hilden:
Michael Zieger
Fon: 02103/571-4430
E-mail: m.zieger@graf-recke-stiftung.de

Ansprechpartnerin

für Neumünster
Frau Sabine Mainka 
Seniorenheim Haus Berlin
Pestalozziweg 22
24536 Neumünster
Fon: 04321/205-981
E-Mail: s.mainka@graf-recke-stiftung.de 

Zurück