Bewegungsjahr 2016

"So stark wie Pippi Langstrumpf" - so lautet das Motto des "Bewegungsjahres" der beiden Düsseldorfer Kindertagesstätten der Graf Recke Stiftung in Düsseldorf-Wittlaer.

Der Sinn hinter dieser Aktion ist simpel: In der heutigen Zeit ist Bewegungsmangel, auch bei kleinen Kindern, ein großes Thema: Viele sind weniger draußen als früher, so entstehen Bewegungsdefizite und die Muskeln der Kinder werden zu wenig gefördert.

Um noch mehr qualitative Bewegungsformen und Angebote in den Alltag der Kinder zu integrieren, wurden die bestehenden Bewegungshallen mithilfe neuer Raumkonstruktionen erweitert.

Warum gerade Bewegungshallen auch aus wissenschaftlicher Sicht ideale Voraussetzungen für Kinder im Kindergartenalter schaffen, erklärt Heike Ogrinz, Heike Ogrinz, Leiterin der Kindertagesstätten in Düsseldorf-Wittlaer, im Interview.

 

 


Zum Interview

Der Umbau der Bewegungshalle konnte Anfang September 2016 fertiggestellt werden. Heike Ogrinz berichtet von der Einweihung.

Kurz vor Ende des Bewegungsjahres 2016 zieht die Leiterin der Kindertagestätten in Düsseldorf-Wittlaer Bilanz und gibt einen Ausblick auf ein weiteres Projekt in Sachen Bewegung.

Jetzt Bewegungspate werden! 

Sie wollen uns mit einer Spende unterstützen oder sich aktiv mit einer Aktion während des Jahres der Bewegung einbringen?

Spendenkonto: Graf-Recke-Kindertagesstätten gGmbH

IBAN: DE 25 3005 0110 0077 0069 97    BIC: DUSSDEDDXXX
Verwendungszweck: Bewegungspaten Wittlaer 

Kontaktdaten:  
Heike Ogrinz
Fon: 0211 /2398510, 0211/ 56662097
Email: h.ogrinz@graf-recke-stiftung.de

Termine

Alle wichtigen Termine im Jahr der Bewegung sind hier zu finden.

Kontaktdaten:

Heike Ogrinz
Fon: 0211 /2398510, 0211/ 56662097
Email: h.ogrinz@graf-recke-stiftung.de