Programm des "Bewegungsjahres" in den Kindertagesstätten

Februar

"Eine Bewegungsreise nach Brasilien":

An ausgewählten Vormittagen reisen die Kinder aller Altersgruppen (ab 2 Jahren) mit dem Flugzeug nach Brasilien und erleben eine spannende "Bewegungsgeschichte". Die Termine können sie an den Aushängen, in den einzelnen Kita-Gruppen, nachlesen.

Information: "Bewegungsgeschichten" sind interaktive Geschichten, zu denen es einzelne Stationen gibt. An jeder muss durch bestimmte Bewegungen eine Aufgabe gelöst werden. Dadurch werden nicht nur bestimmte Bewegungen erlernt, sondern sie werden auch mit einer gewissen Spannung und Fantasie verbunden.

zum Reisebericht

 März

"Auf die Füße, fertig, los!":

Am 17. März findet um 19:30 im Walter-Kobold-Haus ein Elternabend zum Thema Füße statt. Fachleute haben diesen Abend inhaltlich gestalten und werden auch anwesend sein und können ggf. Fragen beantworten.

Füße sind sehr bedeutsam für die motorische und kognitive Entwicklung der Kinder. In diesem Monat werden mit den Kindern innerhalb der Gruppen Bewegungseinheiten abgespielt, damit sie ihre eigenen Füße in besonderer Art und Weise kennen lernen. Es wird viele Spiele und Aktionen geben, bei denen die Füße und Körperwahrnehmung im Mittelpunkt stehen.

April

"Ein Vormittag im Stall mit dem großen Onkel? Nein mit Kathy's Pferd Coeur!":

Im April haben Kinder ab 5 Jahren die Möglichkeit, Zeit auf dem Postenhof in Duisburg-Sperm zu verbringen. (Der Kostenbeitrag beträgt 7€. Bitte beachten sie die Aushänge.)

"Schnupper-Judokurs":

Am 31. März, 7. April, 14. April. und am 28. April findet jeweils von 13:00-14:30 Uhr Schnupperkurse jeweils zwei Judo Gruppen in den Turnhallen im Walter-Kobold-Haus statt. Dieses Angebot ist für Kinder ab 5 Jahren gedacht. Die Kosten für diesen Kurs betragen pro Kind 10€. Da es nur wenige Plätze in den Gruppen gibt, bitten wir Sie, sich ab den 7. März 2016 unverbindlich in die Listen einzutragen.

"Eltern-Pfiffikuskind-Aktion" im Hochseilgarten:

Am 28. April um 15 Uhr können Ihre Kinder alleine oder gemeinsam mit Ihnen über sich "hinauswachsen" und die Welt von oben sehen. Und zwar mithilfe des Hochseilgartenteams der Stiftung. Dieses Angebot ist nur für die Kinder der Pfiffiskus Gruppe bedacht und kostet 5€ pro Kind. Auch hier sind die Anmeldungen verbindlich und werden ab dem 11. April an den Pinnwänden zu finden sein.

"Tanz und Bewegung":

Zwei Studentinnen des FH Kaiserwerth bieten für Kinder ab 3 Jahren Tanz und Bewegung an. Gemeinsam werden sie in 10 Einheiten Tanz und Bewegung aus der ganzen Welt erleben und mitmachen. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben. Der Kurs kostet 20€ pro Kind.

Mai

"Fußballtunier":

Am 8. Mai um 12 Uhr findet unser großes Fußballevent auf der Kastanienwiese statt.

Hier spielen die Kitakinder um einen tollen Pokal. Jede Mannschaft hat einen Motivationsspruch, sodass alle Eltern, Freunde und Verwandte ihre Kinder gut unterstützen können. Rund um das Fußballevent wird es noch weitere, tolle Angebote, wie z.B. Entenangeln oder Torwandschießen geben. Für das liebliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Auf jeden Fall wird die Kinder und ihren Fans noch die ein oder andere Überraschung erwarten.

Das Training der Kinder beginnt am Dienstag, den 9. Februar.

Zum Bericht über das Turnier

Juni

"Das Sommerfest der Graf Recke Stiftung":

Am 19. Juni findet das Sommerfest auf der Kastanienwiese statt. Traditionell beginnen wir um 11 Uhr mit dem open air Gottesdienst. Anschließend gibt es jede Menge Spiel- und Bewegungsangebote für Kitakinder, vor allem aber für Schulkinder. Wie jedes Jahr wird es bei uns das Entenangeln geben, Seifenblasen blasen, und ganz neu: "Luftikuss". Auch verkaufen wir erstmalig selbstgemachte Müsliriegel und Apfelchips.

Information: Der "Luftikuss" ist ein Eigenwort von uns. Das Gerät soll dazu genutzt werden, die Bewegungsmöglichkeiten der Kinder zu fördern. Es handelt sich um ein kleines Gewicht, an einem elastischem Band, das mit und gegen den Uhrzeigersinn im Kreis geschwungen wird. Das Ganze ist für die Kinder natürlich bunt geschmückt. Da ein Luftikuss mit beiden Armen gleichzeitig geschwunden werden muss, werden dadurch auch beide Gehirnhälften trainiert gleichzeitig zu funktionieren.

Juli

"Olympiade"

Das wird eine riesen Party für beide Kita am 10. Juli in der Kirche. Mit einem Gottesdienst werden wir gemeinsam in einen tollen Tag starten. Kinder und Eltern werden unsere "Pfiffikus-Kinder" verabschieden. Danach steht der Tag ganz im Sinne der Olympischen Spiele: Natürlich darf dann auch ein Marathonlauf nicht fehlen, der zugleich auch zu einem Spendenlauf wird. Dieser findet dann um 14 Uhr auf dem Graf-Recke-Weg statt. Die Teilnahme ist für Kinder ab zwei Jahren. Natürlich werden die Großen die Kleinen unterstützen und für sie am Rande mitfiebern.

Zum gemeinsamen Abschluss werden die Kinder zusammen unser Bewegungslied singen, dazu tanzen und das Olympische Feuer weitergeben.

Oktober

"Die Walddetektive"

Am 7. Oktober wird es einen Tag im Wald für die Kinder beider Kitas geben. Wir werden den Wald mit all seinen Facetten erleben und den ganzen Tag dort verbringen.

Die Kinder sollen den Wald an sich kennen lernen. Die Bäume, die Blätter. Da Kinder heutzutage weniger raus gehen und erst Recht weniger in den Wald, habe sie auch kaum Wissen über die Natur. Bei dieser Aktion sollte auf jeden Fall festes Schuhwerk getragen werden. Denn Gummistiefel sitzen nicht fest, man rutscht in ihnen herum und krallt sich daher mit den Zehen fest. Dadurch wird den Kindern das „erleben“ des Untergrunds genommen. Im festen Schuhwerk wird alles viel besser wahrgenommen. Die Eigenschaften des Bodens, z.B. dessen Unebenheiten, werden deutlicher gespürt und so das Empfinden wird gestärkt.

November

"Auf der Suche nach den Weihnachtsgeschenken"

Am Samstag, den 26. November, wird es eine "Weihnachtsbewegungsbaustelle"  für Kinder und auch deren Mütter und Väter in der großen Turnhalle geben. Auch hier bitten wir Sie, sich frühzeitig in die Teilnehmerlisten einzutragen, damit wir genügend Verpflegung anbieten können! 

Dezember

"Yoga und Entspannung"

Die älteren Kinder werden an die Geheimnisse der Yoga-Kunst herangeführt. Sie werden durch ruhige, musikalische Impulse von Klangschalen und orientalischen Düften in die zauberhafte Welt des Yoga entführt. Die jüngeren Kinder bekommen, auch von ruhigen Klangschalentöne begleitet, eine Entspannungsgeschichte erzählt.

Zum Ende der Entspannungszeit werden wir einen "Yogadrink" genießen und es werden Spenden gesammelt. Auch zu diesem Event werden Teilnehmerlisten aushängen.

Zur Seite des Bewegungsjahres

Kontaktdaten:

Heike Ogrinz
Fon: 0211 /2398510, 0211/ 56662097
Email: h.ogrinz@graf-recke-stiftung.de

Auf die Füße, fertig, los!
Erst wurde auf der Kastanienwiese trainiert...
... um dann am 08. Mai beim großen Kita-Tunier mitzuspielen.