Wo kann ich mich engagieren?

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sein möchten, dann wollen Sie wahrscheinlich keine langen Anfahrtswege zurücklegen. Die Graf Recke Stiftung ist an verschiedenen Orten im Großraum Düsseldorf vertreten – vielleicht auch in Ihrer Nähe?!

Hier einige Beispiele, wo man Ihre Hilfe benötigt:

in Düsseldorf in der Innenstadt im Gehörlosenprojekt DGS-Treff

in Düsseldorf Unterrath im Seniorenzentrum Zum Königshof

in Düsseldorf-Wittlaer im Zentrum für Rehabilitation und Pflege Walter-Kobold-Haus, im Seniorentreff, in der Konfirmandenarbeit, im Familien- und Kindergottesdienst, in den Kindertagesstätten, in den erzieherischen Hilfen, in den Schulen

in Hilden im Dorotheenpark Seniorenzentrum, im Gerontopsychiatrische Altenkrankenheim, im Wohnhaus des Heilpädagogischen Verbunds

in Kaarst im Haus des Sozialpsychiatrischen Verbunds

in Neumünster im Seniorenheim Haus Berlin

in Ratingen in den erzieherischen Hilfen, in Häusern der Graf Recke Sozialpsychiatrie & Heilpädagogik