Gut zu wissen...

Wir freuen über jeden Menschen, der ehrenamtlich in der Graf Recke Stiftung mitarbeitet. Damit die Ehrenamtlichen sich bei uns gut aufgehoben fühlen, haben wir nachfolgend alphabetisch geordnet einige Informationen gesammelt, die ihnen Orientierung geben.

Dankeschön

Uns ist wichtig, dass Sie als Ehrenamtliche/r neben der Anerkennung und dem Dank, den Sie vor Ort in ihrer Tätigkeit erfahren, auch ein Dankeschön durch die Graf Recke Stiftung erhalten. Dazu können zum Beispiel Einladungen zu einem Essen, Grüße zum Geburtstag oder Einladungen zur Teilnahme an dem zentralen Mitarbeiterfest der Graf Recke Stiftung gehören.

Ehrenamt

Ihr Ehrenamt ist eine freiwillige, unbezahlte Tätigkeit, die jederzeit von Ihrer und unserer Seite beendet werden kann.

Ihr Ehrenamt ist kein Arbeitsverhältnis und begründet auch keinen Anspruch auf eine bezahlte Beschäftigung, ebenso wenig wie einen Anspruch auf Zahlung von Sozialversicherungsleistungen.

Sie als Ehrenamtliche/r unterliegen nicht dem Direktionsrecht des Arbeitgebers. Dennoch sind aus organisatorischen Gründen alle Tätigkeiten mit Ihrer Ehrenamtskoordinatorin und den Mitarbeitern am einsatzort vorher abzustimmen.

Ihre ehrenamtliche Mitarbeit ergänzt unsere hauptamtliche Arbeit, sie ersetzt sie nicht. Ehrenamt darf nicht zum Lückenbüßer für fehlende Mittel im Sozialbereich werden.

Wichtig ist, dass Ehrenamtliche in ihrer Tätigkeit versichert sind und dass sie Ihnen entstehende Unkosten erstattet bekommen.

Erweitertes Führungszeugnis in der Kinder- und Jugendhilfe

Ebenso wie alle hauptamtlichen Mitarbeitenden in der Kinder- und Jugendhilfe müssen auch Sie als Ehrenamtliche/r ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Das erweiterte Führungszeugnis als wichtiger Standard dient dem Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Dazu erhalten Sie eine gesonderte Information von Ihrer Ehrenamtskoordinatorin. Als ehrenamtliche Mitarbeitende entstehen Ihnen für das Führungszeugnis keine Kosten.

Begleitung und Fortbildungen

Sie als Ehrenamtliche/r werden in ihrem Tätigkeitsbereich eingearbeitet und begleitet. Zu den Fortbildungen sind Sie kostenfrei eingeladen. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Fortbildungsprogramm. Für die Teilnahme an Fortbildungen erhalten Sie ein Zertifikat.

Geschenke

Es ist allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden im öffentlichen Dienst gesetzlich untersagt, durch Menschen, die sie im Rahmen ihrer Tätigkeit kennenlernen, Vermögensvorteile zu erlangen. Daher dürfen Sie zum Beispiel keine Geldgeschenke oder Sachwerte annehmen und auch keine Gegenstände der Anvertrauten leihweise zum eigenen Gebrauch nutzen. In Ausnahmefällen dürfen geringwertige Aufmerksamkeiten angenommen werden. Wenn Sie von Bewohnerinnen oder deren Angehörigen Sachen kaufen möchten, teilen Sie dies bitte vorher der Einrichtungsleitung schriftlich mit.

Goldene Regel

Die Goldene Regel beschreibt die Grundlage des Handelns aller in der Graf Recke Stiftung tätigen Menschen und formuliert die Werte, die uns in unserer gemeinsamen Arbeit leiten. Die Goldene Regel liegen in der Einrichtung aus und Sie finden sie in den beigefügten Unterlagen.

Die Goldene Regel als pdf-Datei

 

Kostenerstattung

Telefon-, Fahrt-, Porto-, Materialkosten, die im Rahmen der ehrenamtlichen Zusammenarbeit entstehen, werden nach vorheriger Absprache und unter Vorlage von Belegen erstattet.

Passwortrichtlinie

Sollten Sie im Bereich der EDV ehrenamtlich tätig sein, beachten Sie bitte die Passwortrichtlinien, die Ihnen Ihre Ehrenamtskoordinatorin geben wird.

Versicherungsschutz

Für den Zeitraum der ehrenamtlichen Tätigkeit besteht ein Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz. Im Versicherungsfall wenden Sie sich bitte an Ihre Ehrenamtskoordinatorin. Vor einer Dienstfahrt mit einem Fahrzeug der Graf Recke Stiftung oder der dienstlichen Nutzung Ihres privaten PKW nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Ehrenamtskoordinatorin auf, um ein Formular auszufüllen. So stellen Sie sicher, dass Sie auch versichert sind.

Für weitere Fragen stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner/innen der Einrichtung gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen einen guten Start.