Das Leitbild der Graf Recke Stiftung

Das Leitbild wurde am 05. Juli 2010 von den Aufsichtsgremien der Graf Recke Stiftung verabschiedet und ist am 8. Juli 2013 unter Beteiligung unserer Geschäftsbereiche aktualisiert worden.

Unsere Vision: Wir helfen Menschen, ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich zu gestalten.

Unser Leitbild "lebt".

Einleitung

"Das Leben meistern"

Die Graf Recke Stiftung ist eine der ältesten diakonischen Einrichtungen Deutschlands. Sie wurde 1822 von Adelberdt Graf von der Recke-Volmerstein aus christlicher Nächstenliebe als "Gesellschaft der Menschenfreunde zur Rettung und Erziehung verlassener Waisen und Verbrecherkinder" in Düsselthal gegründet.

In unseren heutigen Aufgabenbereichen wollen wir den uns anvertrauten Menschen helfen, ihr Leben zu meistern. Wir orientieren unsere Konzepte an den Menschen und richten unsere Angebote an ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen aus.

Unser Ziel ist es, die Menschen in unseren Einrichtungen in ihren Bedürfnissen und Lebensumständen anzunehmen, zu unterstützen und zu begleiten.

Unsere Kompetenzen

Unsere Kernkompetenzen liegen in den Geschäftsbereichen Erziehung und Bildung, Sozialpsychiatrie und Heilpädagogik, Wohnen und Pflege. Unsere Angebote richten sich an Kinder, Kinder und Jugendliche mit sozialen Anpassungsschwierigkeiten und/ oder Lern- und geistiger Behinderung, geistig oder mehrfach behinderte und psychisch erkrankte Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter, Menschen mit Pflege- und individuellem Betreuungsbedarf.

Wir arbeiten qualitätsbewusst

Wir gewährleisten eine hohe Qualität

Wir definieren die im Zusammenhang mit unserer Arbeit stehenden Prozesse und legen Kompetenzen und Zuständigkeiten fest. Wir tragen die Verantwortung für ständige Verbesserung. Wir gehen offen mit Vorschlägen und Problemen um und lernen aus Fehlern. Der Informationsfluss zwischen internen und externen Kunden ist sichergestellt. Hinweisen auf Fehler oder Missstände gehen wir immer nach, wenn diese offen und von der Quelle her nachvollziehbar an uns herangetagen werden.

Unsere Arbeit ist geprägt von diakonischen Werten

Der Mensch als Ebenbild Gottes

Gott schuf den Menschen als sein Ebenbild. Daher ist jeder Mensch ein einzigartiges, wertvolles und unverfügbares Wesen, ungeachtet seiner Kultur und Weltanschauung, seiner Religion oder seiner besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten. Basis ist dabei die unantastbare Würde des Menschen. Unsere Angebote helfen Menschen dabei, ihr Leben zu meistern und ihre individuelle Persönlichkeit selbstbestimmt zu entfalten.

Diakonie als sozialer Dienst der evangelischen Kirche

Wir erfüllen unseren Auftrag in den Bereichen Erziehung und Bildung, Sozialpsychiatrie und Heilpädagogik sowie Wohnen und Pflege im Geist evangelischer Nächstenliebe. Auf Basis einer lebendigen Tradition handeln wir innovativ und kreativ. Wir passen uns neuen sozialen Herausforderungen an. Unterstützt werden wir in unserer Arbeit von ehrenamtlichen Mitarbeitenden, deren Einsatz wir wertschätzen und fachlich begleiten. Wenn wir an fachliche Grenzen stoßen, nehmen wir qualifizierte Hilfe in Anspruch.

Wir beteiligen unsere Kunden

Wir fördern und leben Inklusion

Darunter verstehen wir, dass jeder Mensch an allen gesellschaftlichen Prozessen teilhaben und sie mitgestalten kann. Dies von Anfang an und unabhängig von individuellen Fähigkeiten und Eigenschaften, ethnischer wie sozialer Herkunft, Geschlecht oder Alter. Die Beteiligung und Mitgestaltung stellt dabei ein Wechselspiel der uns anvertrauten Menschen, unserer haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden sowie der Gesellschaft dar.

Wir nehmen die Menschen ernst

Wir begegnen den Menschen mit einer positiven Grundhaltung und setzen bei ihren Stärken an. Wir unterstützen Menschen bei der Suche nach ihren Ressourcen und richten unsere Angebote an ihrem persönlichen Bedarf aus. Dabei informieren wir umfassend und schaffen Raum für Entwicklung sowie für die Beteiligung der Bezugspersonen am Entwicklungsprozess. Im wohlverstandenen Sinne betrachten wir die uns Anvertrauten als Kunden, denen wir dienstbar und hilfreich zur Seite stehen wollen.

Wir respektieren Privatheit

Wir wahren und schützen die Privat- und Intimsphäre der Menschen und begleiten sie respektvoll und anerkennend.

Wir haben engagierte Mitarbeitende

Wir bieten Orientierung

Wir sind als christlich orientierte Mitarbeitende eine große Dienstgemeinschaft, die die diakonischen Ziele gemeinsam verfolgt und Verantwortung füreinander übernimmt. Wir binden Mitarbeitende in Entscheidungsprozesse ein. Unsere Ziele, Aufträge und Entscheidungen kommunizieren wir klar und deutlich. 

Wir erwarten Eigeninitiative und Lösungen

Wir erwarten gegenüber den uns Anvertrauten eine positive Haltung. Wir besitzen die Fähigkeit, zugewandt und kompetent zu handeln. Unter Beachtung der Angebotsvielfalt stimmen wir Leistungen eng aufeinander ab. Informationen zu geben und einzuholen sind dabei gleichermaßen Pflicht und Recht. 

Wir entwickeln uns weiter

Wir betreiben eine systematische Personalentwicklung und setzen gezielt auf die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden, damit fachliche Kompetenzen erweitert und vorhandene Begabungen gefördert werden. Dabei bereiten sich unsere Mitarbeitenden auf aktuelle und zukünftige Anforderungen unserer Stiftung vor.

Wir nehmen gesellschaftliche und wirtschaftliche Verantwortung wahr

Wir vernetzen uns

Wir denken und handeln kreativ und verstehen uns als Teil eines hilfreichen Netzwerkes. Dieses Netzwerk ermöglicht uns den Austausch und die Kooperation mit anderen sowie die Mitgestaltung gesellschaftlicher Prozesse. 

Wir sichern Arbeitsplätze

Wir sind verantwortlich dafür, fachlich kompetent und wirtschaftlich zu handeln. Nur, wenn wir qualitativ hochwertige Arbeit leisten, können wir langfristig am Markt bestehen und Arbeitsplätze auf Dauer sichern. Wirtschaftlichkeit und unsere Ausrichtung am Wohl der uns anvertrauten Menschen schließen sich nicht gegenseitig aus.

Wir denken und handeln nachhaltig

Wir bekennen uns zur Bewahrung der Schöpfung. Wir gehen umweltschonend mit Energien und Produkten um und orientieren uns an ökologischen Grundsätzen. Unser Ziel ist es, das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeitenden im Sinne der Nachhaltigkeit zu fördern und durch gezielte Maßnahmen zu unterstützen.