Ambulante Ergotherapie

als Unterstützung in Krisen und schwierigen Lebenssituationen, bei psychischen Problemen und Beeinträchtigungen, bei psychischen Erkrankungen.

Die Praxis

Das Einzel- und Gruppentraining findet in unseren großzügigen und hellen Räumen statt. Die Praxis verfügt über einen gut ausgestatteten Werkraum, Computertrainingsplätze, ein breites Equipment für das kognitive Training und eine funktionale Übungsküche. Für Hausbesuche oder Besuche am Arbeitsplatz sind wir mobil.

Die Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, die Zeiten von Verunsicherung und psychischer Instabilität bewältigen möchten und dabei konkrete und fachliche Hilfe suchen.

Ambulante Ergotherapie unterstützt Sie,
» mehr Selbstständigkeit und damit mehr Lebensqualität zu erlangen,
» Isolation zu überwinden und Mut zu schöpfen,
» Ihrem Leben wieder einen Sinn und eine Richtung zu geben,
» Ihre Gefühle wahrzunehmen und ein positives Selbstbild zu entwickeln,
» sich auf Schule und Beruf vorzubereiten,
» Krisen als notwendigen Entwicklungsschritt betrachten zu können und
» in allem, was für Sie wichtig ist!

Das Team

Das Behandlungsteam besteht ausschließlich aus Fachkräften. Wir bilden uns ständig weiter, um Ihnen auch neueste Therapiekonzepte und Programme wie STEPPS (Programm zum Umgang mit emotionaler Instabilität) oder SKOLL (Gruppentherapie zum Umgang mit Sucht) anbieten zu können.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Informationsgespräch. Natürlich unterliegen wir der Schweigepflicht, alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.

Sie sind willkommen!

Im Erstgespräch klären Sie zusammen mit uns, was Sie erreichen möchten. Dann stellen wir zusammen mit Ihnen fest, was Sie können, wo Ihre Stärken liegen und welche Ziele Sie haben.

Konkret bedeutet das
» Ausdauer und Konzentration trainieren,
» im Umgang mit anderen Kontakt- und Durchsetzungsfähigkeit einüben,
» Entscheidungen treffen,
» hauswirtschaftliches Training wie kochen oder waschen,
» Lerntechniken ausprobieren und Grundlagenwissen erwerben,
» Wiedereingliederung in den Beruf,
» Stressbewältigung,
» Umgang mit schwierigen, aber auch mit angenehmen Gefühlen lernen.

Die Ergotherapie kann sowohl im Einzeltraining als auch in Gruppen stattfinden, je nachdem, was ereicht werden soll und welche persönlichen Vorlieben man hat.

Was noch wichtig ist:
Ergotherapie wird ärztlich verordnet durch den Hausarzt, durch einen niedergelassenen Facharzt oder durch eine Institutsambulanz und ist im Falle einer Befreiung von der Zuzahlung kostenfrei. Andernfalls informieren wir Sie gern über anfallende Gebühren.

Alle Infos gesammelt auch in unserem Folder – hier als pdf-Download. 

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch. Natürlich unterliegen wir der Schweigepflicht; alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.