Ehrenamt

Das Gesamtprojekt wurde durch das Engagement mehrerer Privatpersonen ins Leben gerufen. Ute Melchior-Giovannini hat sich mit ihrem Engagement und ihrer Fachkompetenz in besonderem Maße für den Warteraum eingesetzt, sodass viele tragfähige Kontakte zu unterschiedlichen Partnern und Förderern entstanden.

Die Arbeit der Mitarbeiter im DGS-Treff wird durch den Einsatz von gebärdensprachkompetenten, ehrenamtlichen Mitarbeitern vor Ort unterstützt, indem sie zum Beispiel die Aufrechthaltung der Öffnungszeiten gewährleisten, wenn Mitarbeiter aufgrund von Krankheit oder Außenterminen verhindert sind.

Für diese Aufgabe suchen wir weitere Unterstützung. Wer gebärdensprachkompetent ist, ein mindestens zweiwöchiges Praktikum absolvieren möchte oder Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit hat, schickt bitte seine Bewerbung an folgende Adresse:

Graf Recke Erziehung & Bildung, Sabine Blitz, Einbrunger Str. 82, 40489 Düsseldorf, s.blitz@graf-recke-stiftung.de