Das pädagogische Team

Die jungen  Menschen im DGS-Treff werden in ihrer Identitätsentwicklung von selbst hörbehinderten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern unterstützt und begleitet. Thomas Gluch (Foto) berät sie als hauptamtlicher pädagogischer Mitarbeiter in vielen lebenswichtigen Bereichen. Er ist Ansprechpartner für jugendtypische Probleme, hilft in Konfliktsituationen und unterstützt die Jugendlichen beim Kontakt zu Behörden und Institutionen. Er vermittelt auch das, was als Kultur der Gehörlosen bezeichnet werden kann, einer Kultur, zu der nur Gehörlose und einige interessierte Hörende Zugang finden, so wie umgekehrt Gehörlose in der Regel von der Kultur der Hörenden ausgeschlossen sind.