Tagesgruppe Düsseldorf-Angermund

Tagesgruppe für Kinder ab 6 Jahre

Kurzvorstellung Basisleistung: Intensive soziale Gruppenarbeit an 5 Tagen in der Woche und Einzelförderung. Ein klar strukturierter und verlässlicher Tagesablauf bietet Sicherheit und Orientierung und den Rahmen für die Hausaufgabenbetreuung, soziale Gruppenarbeit und freizeitpädagogische Angebote. Kinder, die einen erhöhten Förderbedarf haben, können in einer Einzelstunde individuelle Unterstützung erhalten.
Zusatzleistung: Eltern- und Familienarbeit auf der Grundlage des systemischen Denkens und Handelns (finanziert über Fachleistungsstunden)

Zielgruppe und Ziele In der SoNaB Angermund werden sieben Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren von durchschnittlich zwei Pädagogen im Gruppendienst betreut. Das Angebot wendet sich an Kinder und deren Eltern, die aufgrund schwieriger und belastender Sozialisationsbedingungen große Probleme im Lern- und Leistungsbereich haben.

Angebot Für das Kind:
•Täglich: Hausaufgabenbetreuung und gemeinsames Mittagessen•Diverse Spiel– und Fördermöglichkeiten (Gesellschaftsspiele, Rollenspielmöglichkeiten, Mal- und Bastelmaterialien, etc.) •Sport- und Erlebnispädagogische Angebote im Wohnumfeld•jedes Kind erhält eine halbe Stunde in der Woche Einzelförderung •Entspannung und Psychomotorik
•Vierteljährliche Erziehungsplanung für jedes Kind aus der ergibt sich: die individuelle Einzelförderung, Klein- und Großgruppenangebote •Unterstützung bei der Nutzung von Freizeit-/Förderangedie im Lebensumfeld •tägliche Reflexionsrunden und einmal im Monat eine Kinderkonferenz •Gestalten von Feiern und Festen •einwöchige Ferienfreizeit
Die Eltern- und Familienarbeit richtet sich im Umfang, Inhalten und Methoden individuell an dem Bedarf und den Möglichkeiten der Eltern und der Familie aus.
- Erziehungsberatung
- Hausbesuche
- Elternabende

Personal Mario Hahner (Dipl. Sozialarbeiter, Ernährungsberater)
Claudia Severin (Dipl.  Sozialpädagogin und systemische Beraterin)
Manuela Guanawardena-Hermes, (Dipl. Sozialpädagogin)

Mehr Infos im Flyer

Zum Überblick über die teilstationären Angebote

Fachaufsicht

Hans-Jürgen Fischer
Einbrungerstr. 84
40489 Düsseldorf
Fon: 0211 4055 2128
Fax: 0211 4055 2411
E-Mail: h.fischer@graf-recke-stiftung.de