Ausbildungsschule

Als Ausbildungsschule genießen wir einen guten Ruf. Jährlich kommen neue Referendare oder auch Praktikanten zu uns. Die einen verbringen hier nur einige Tage oder Wochen im Rahmen eines Schul-oder Studiumpraktikums, die anderen bleiben 18 Monate. In dieser Zeit arbeiten sie zunehmend selbstständig und in unterschiedlichen Klassen. Viele von ihnen fühlen sich so wohl an unserer Schule, dass sie nach bestandener Prüfung als festangestellte Kollegen übernommen werden.

Unser aktueller Referendar Nils Seydel schätzt es nach eigener Aussage sehr, dass er von Beginn an vom Kollegium gut aufgenommen und stets unterstützt wurde. Da er an allen Sitzungen, Konferenzen, Arbeitskreisen und Supervisionen teilnehmen kann und auf seine Meinung Wert gelegt wird, fühlt er sich als vollwertiges Mitglied des Kollegiums. Zudem bietet ihm die gute mediale Ausstattung (TV, PC, Beamer, Blueray, Internet, Tafel, Overhead-Projektor) zahlreiche Möglichkeiten des Unterrichtens.

Nils Seydel, Referendar