Haus Quellengrund und Haus Heckenwinkel

Bereich der geistigen Entwicklung

Wir haben einen festen Tagesrhythmus und klare Regeln, um Orientierung zu geben.

Der Alltag in unseren Schulstellen: 

  • Jeden Montag starten wir gemeinsam mit dem Erzählkreis, Besprechung der Wochenziele und Verteilung der Klassendienste.
  • Im ersten Unterrichtsblock arbeiten die Schüler kognitiv nach individuellen Wochenplänen.
  • Im zweiten Block bereiten die Schüler im Rahmen des lebenspraktischen Unterrichts entweder das Frühstück oder das Mittagessen vor. Mittagessen gibt es montags, dienstags und donnerstags.
  • Über die Wochenplanarbeit hinaus arbeiten die Schüler in folgenden Neigungsgruppen: Kochen, Kunst, Werken, Bewegung, Einkauf und Sachunterricht.
  • Die Lehrer kooperieren mit den Erziehern der Wohngruppen. Im Quellengrund gibt es zu Beginn und Abschluss des Schultages eine Übergabe. Im Heckenwinkel erfolgt der Austausch telefonisch und über ein Mitteilungsheft.
  • Wir lachen gern und haben Spaß bei der Arbeit!