Direkt zum Inhalt
Zwei Bewohner sitzen zusammen an einem Tisch und lesen.

Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung

Unser Betreutes Wohnen bietet individuelle Unterstützung, Beratung und Begleitung im gewohnten Lebensumfeld: der eigenen Wohnung. Selbstständigkeit und Eigeninitiative sind Voraussetzung, aber in Notsituationen ist immer ein Sozialarbeiter erreichbar.

Wohndauer nach Bedarf

Dem Grundsatz nach sind unsere Wohnangebote nicht befristet. Die Bewohner können ein Angebot nutzen, solange sie es benötigen. Wenn der Schritt in eine weniger intensiv betreute Wohnform ansteht, wird dieser Wechsel so leicht wie irgend möglich gestaltet.

Wechsel zwischen den Wohnangeboten möglich

Bewohner und Mitarbeitende entwickeln gemeinsam entlang vorhandener Fähigkeiten, Kenntnisse oder besonderer Anforderungen des psychisch Erkrankten einen individuellen Rehabilitationsplan.

Für jeden Klienten ist ein fester Ansprechpartner zuständig (Bezugstherapeutensystem).