Direkt zum Inhalt
Eine Auszubildende im Bereich Erzieher - praxisintegriert betreut ein Kind, welches grade an einem Laptop arbeitet.

Ausbildung zum Erzieher - praxisintegriert - (PIA) (m/w)

Als Erzieher/in betreuen und fördern Sie Kinder und Jugendliche. Erzieher/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Aus- bzw. Weiterbildung an Fachschulen, Berufsfachschulen und Berufskollegs.

Tätigkeitsfeld

Sie sind vor allem in den Wohngruppen in der Kinder- und Jugendhilfe oder der Eingliederungshilfe tätig.

Je nach Vorgaben des jeweiligen Ausbildungsträgers teilt sich die Ausbildung in unterschiedlichem Umfang in Praxis- und Schulzeiten. In der Regel sind Sie mit einem Umfang von mindestens 19,5 Stunden an Ihrem Arbeitsplatz bei uns.

Hier erwarten Sie praktische Erfahrungen in der Erziehung von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Altersklassen (von 0 Jahren bis über die Volljährigkeit hinaus) und mit verschiedenen Betreuungsschwerpunkten. 

Wir beraten Sie gern, welche Möglichkeiten im Hinblick auf Ihre Interessensschwerpunkte und den Anforderungen der von Ihnen gewählten Schulform wir bieten. Einen ersten Überblick erhalten Sie auch durch die Angebote der Graf Recke Erziehung & Bildung auf der Homepage.

Weitere Informationen zur Erzieherausbildung

Ausbildungsbeginn 
Der Ausbildungsbeginn richtet sich nach der gewählten schulischen Ausbildung. 

Ausbildungsdauer
3 Jahre – 4 Jahre, je nach gewählter Ausbildungsform

Bereiche
Erziehung & Bildung 

Ausbildungs-/Praktikumsort
Den Schulort wählen Sie selbst durch die Anmeldung an einer die PIA-Ausbildung anbietenden Schule/Fachhochschule oder einem Berufskolleg.

Der Praxisort ist in der Regel eine der Intensivwohngruppen auf den Campusarealen in Düssedorf-Wittlaer oder Hilden. 

Bewerberprofil
Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen, die mit Engagement und Herz in einem großen Aufgabenfeld lernen und sich weiterentwickeln möchten. Mitgestaltungswille ist uns ebenso wichtig wie Teamgeist und Freude an der Tätigkeit, Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen und zu fördern.

Gehalt (brutto)
Je nach Vertragsart und Stundenumfang 

Sonstiges
vermögenswirksame Leistungen, eine Jahressonderzahlung