Direkt zum Inhalt

Coronainfektionen in zwei Düsseldorfer Senioreneinrichtungen: die Lage

|   Wohnen & Pflege

In den beiden Düsseldorfer Pflegeeinrichtungen der Graf Recke Stiftung sind am heutigen Dienstag, 17 Uhr, 34 Bewohnerinnen und Bewohner und 17 Mitarbeitende mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt acht Seniorinnen und Senioren sind an oder mit dem Coronavirus verstorben.

Im Seniorenzentrum Zum Königshof in Unterrath sind am heutigen Dienstag, Stand 17 Uhr, elf Bewohnerinnen und Bewohner als infiziert gemeldet. 14 sind seit dem Ausbruch am 20. Januar wieder genesen. Sieben Seniorinnen und Senioren sind verstorben. Sechs Mitarbeitende gelten derzeit noch als infiziert und befinden sich in Quarantäne, zwölf sind bereits wieder genesen.

Im Pflegezentrum Walter-Kobold-Haus in Wittlaer sind Stand heute, 17 Uhr, 23 Bewohner mit dem Coronavirus infiziert, davon sind vier im Krankenhaus. Eine Bewohnerin ist verstorben. Sechs Bewohnerinnen und Bewohner sind seit dem Ausbruch am 31. Januar wieder genesen. Auch elf Mitarbeitende sind infiziert und befinden sich in Quarantäne.