Direkt zum Inhalt

Zahl der Coronainfektionen im Walter-Kobold-Haus sinkt

|   Wohnen & Pflege

Nachdem Ende Januar im Pflegezentrum Walter-Kobold-Haus in Wittlaer in Coronaausbruch festgesetllt worden war, sind die Infektionszahlen jetzt stark zurückgegangen.

45 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 16 Mitarbeitenden hatten sich im Verlaufe des Coronaausbruchs infiziert. Aktuell wurden noch 19 Bewohner und fünf Mitarbeitende positiv getestet, vier davon befinden sich im Krankenhaus. Zwei Bewohner sind im Laufe des Ausbruchs verstorben. 24 Bewohner sowie elf Mitarbeitende gelten inzwischen als genesen.

Auch im Seniorenzentrum Zum Königshof in Unterrath war es Mitte Januar zu einem Coronaausbruch gekommen. 33 Bewohner und 20 Mitarbeitende erkrankten, sieben Bewohner verstarben. Inzwischen sind alle Bewohner negativ gestetet worden. Ein Mitarbeiter befindet sich noch mit positivem Test in Quarantäne.