Direkt zum Inhalt

Wohnen in Lebensräumen - unser Engagement im Dorotheenviertel Hilden

Die Zahl älterer Menschen mit schwerer Demenz nimmt stetig zu und dadurch auch die der betroffenen Familien, Angehörigen und Einrichtungen. Um auf die gesellschaftliche Herausforderung kompetente und innovative Antworten zu geben, engagiert sich die Graf Recke Stiftung mit dem Großprojekt „Dorotheenviertel Hilden“ bereits heute für morgen. Was wir dafür alles bewegen, erfahren Sie hier.