Direkt zum Inhalt

Erzieher / Heilerziehungspfleger im Anerkennungsjahr (m/w)

Kurzbeschreibung
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine Wohngruppe in Wuppertal einen Erzieher / Heilerziehungspfleger im Anerkennungsjahr (m/w).
Region
Wuppertal
Geschäftsbereich
Erziehung & Bildung
Ihre Aufgaben
  • Organisation der alltagspädagogischen und pflegerischen Erfordernisse im Rahmen einer vollstätionären Betreuung von 14 geistig behinderten Mädchen und Jungen mit Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten im Alter von 6 bis 15 Jahren
  • Individuelle Förderangebote und Freizeitgestaltung
  • Eltern- und Familienarbeit
  • Fachliche Zusammenarbeit mit Schulen, Jugendämtern, Kliniken und Behörden
  • Enge Zusammenarbeit im Team, Vorbereitung und Teilnahme an Teambesprechungen, Erziehungsplanungen und Hilfeplangesprächen
Wir erwarten
  • ein hohes Verantwortungsbewusstsein, pädagogisches Geschick, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent,
  • eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die sich flexibel auf Veränderungen einstellt, konfliktfähig und äußerst reflektionsfähig ist, auch in schwierigen Situationen den Überblick behält und gerne in der Betreuung von Menschen mit Handicaps arbeitet,
  • ein Menschenbild, das durch Ihre positive Lebenseinstellung geprägt ist sowie
  • Ihre Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung und zum Schichtdienst.
Wir bieten

eine verantwortungsvolle, sinnstiftende und erfüllende Tätigkeit, eine Vergütung nach dem Bundes-angestelltentarif kirchliche Fassung (BAT-KF) mit Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung sowie eine Dienstplangestaltung, auf die Sie sich verlassen können. Wir fördern Ihre individuelle Karriereplanung durch unser umfangreiches internes Fortbildungsangebot, die Möglichkeit von externen Fort- und Weiterbildungen und Supervision.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Bewerbung an
Sabine Blitz
Graf Recke Erziehung & Bildung
Einbrunger Str. 82
40489 Düsseldorf
s.blitz@graf-recke-stiftung.de.
Rückfragen an

Sabine Blitz, Fachbereichsleitung, unter der Rufnummer 0211 4055 2127 oder per E-Mail an s.blitz@graf-recke-stiftung.de.