Direkt zum Inhalt

Mitarbeitende für den Nachtdienst (m/w)

Kurzbeschreibung
Wir suchen ab sofort für unsere intensivpädagogischen Betreuungen in Düsseldorf und Umgebung Mitarbeitende für den Nachtdienst (m/w).
Region
Düsseldorf
Geschäftsbereich
Erziehung & Bildung
Ihre Aufgaben

Bei den intensivpädagogischen Betreuungen handelt es sich um Angebote für Kinder und Jugendliche, die in auf den Einzelfall abgestimmten Settings betreut und versorgt werden. Sie bieten Unterstützung, Begleitung und Versorgung für die jungen Menschen in unterschiedlicher Intensität, von stundenweiser Betreuung bis hin zur 24/7-Betreuung. Individuelle Betreuungsziele sind beispielsweise der Aufbau und die Verinnerlichung einer Alltagsstruktur, die Befähigung zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben sowie  an einer Bildungsmaßnahme, die Überleitung in ein Wohnangebot mit gegebenenfalls  anschließendem Verselbständigungsangebot oder die Rückführung ins familiäre Herkunftssystem. Ihre Aufgaben umfassen insbesondere

  • eine durchgängige Präsenz in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr an unterschiedlichen Aufenthaltsorten innerhalb des Hauses,
  • die Aufsicht während der Nachtruhe und
  • die Information der zuständigen Fachkräfte bei besonderen Situationen.
Wir erwarten
  • ein hohes Verantwortungsbewusstsein, pädagogisches Geschick, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent,
  • eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die sich flexibel auf Veränderungen einstellt, über eine ausgeprägte Teamfähigkeit verfügt und gerne in einem multiprofessionellen Team arbeitet,
  • Konflikt- und Reflektionsfähigkeit, Sie behalten auch in schwierigen Situationen den Überblick, sowie
  • ein großes Interesse an der Arbeit mit jungen Menschen in besonderen Problemlagen.

Die Stelle ist ideal für Studierende (zum Beispiel der Sozialen Arbeit oder der Heilpädagogik) oder für Personen mit medizinischen Kenntnissen.

Wir bieten

eine verantwortungsvolle, sinnstiftende und erfüllende Tätigkeit, eine Vergütung nach dem Bundesangestelltentarif kirchliche Fassung (BAT-KF) mit Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung sowie eine Dienstplangestaltung, auf die Sie sich verlassen können. Wir fördern Ihre individuelle Karriereplanung durch unser umfangreiches internes Fortbildungsangebot, die Möglichkeit von externen Fort- und Weiterbildungen und Supervision.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Bewerbung an
Andreas Quabeck
Graf Recke Erziehung & Bildung
Einbrunger Str. 82
40489 Düsseldorf
a.quabeck@graf-recke-stiftung.de
Rückfragen an

Heinz Josef Neunzig, Fachaufsicht Fachbereich 1, unter der Rufnummer 0211 4055 2121.