Direkt zum Inhalt

Pädagogische Fachkräfte (m/w)

Kurzbeschreibung
Wir suchen ab sofort für unsere intensivpädagogischen Betreuungen in Düsseldorf und Umgebung Pädagogische Fachkräfte (m/w).
Region
Düsseldorf
Geschäftsbereich
Erziehung & Bildung
Ihre Aufgaben

Bei den intensivpädagogischen Betreuungen handelt es sich um Angebote für Kinder und Jugendliche, die in – auf den Einzelfall abgestimmten – Settings betreut und versorgt werden. Sie bieten Unterstützung, Begleitung und Versorgung für die jungen Menschen in unterschiedlicher Intensität, von stundenweiser Betreuung bis hin zur Betreuung 24/7.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere

  • alle pädagogischen, organisatorischen und hauswirtschaftlichen Aufgaben im besonderen Betreuungssetting, unter anderem in folgenden Bereichen: Beziehungsaufbau, Tagesstruktur, Finanzen, Haushaltsführung, Schule und Ausbildung, Freizeitgestaltung, Überleitung in andere Angebote oder Rückführung in das Elternhaus, Identitätsentwicklung, Klärungen der familiären Kontexte, Anbindung im Sozialraum,
  • Schichtdienst, inklusive Nachtbereitschaften, Wochenend- und Feiertagsdiensten,
  • enge Vernetzung und Zusammenarbeit im Team und mit allen Beteilgten, beispielsweise mit Jugendämtern, Schulen, Kliniken, Ärzten und Therapeuten,
  • die Durchführung administrativer Tätigkeiten und die Beteiligung am Hilfeplanungsprozess.
Wir erwarten
  • eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung als Erzieher, Sozialarbeiter, Sozial- oder Heilpädagoge sowie Berufserfahrung in der Jugendhilfe,
  • idealerweise Kenntnisse und spezielle Kompetenzen wie Familienberatung, Sport-/Freizeit-/Kreativ-/Musikbereich, Haushaltsorganisation,
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, pädagogisches Geschick, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent,
  • eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die sich flexibel auf Veränderungen einstellt und gerne in einem multiprofessionellen Team arbeitet und auch in schwierigen Situationen den Überblick behält sowie über Konflikt- und Reflektionsfähigkeit verfügt,
  • ein großes Interesse an der Arbeit mit jungen Menschen in besonderen Problemlagen und
  • den Besitz eines PKW-Führerscheins.
Wir bieten

ine verantwortungsvolle, sinnstiftende und erfüllende Tätigkeit, eine Vergütung nach dem Bundesangestelltentarif kirchliche Fassung (BAT-KF) mit Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung sowie eine Dienstplangestaltung, auf die Sie sich verlassen können. Wir fördern Ihre individuelle Karriereplanung durch unser umfangreiches internes Fortbildungsangebot, die Möglichkeit von externen Fort- und Weiterbildungen und Supervision. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

 

Bewerbung an
Andreas Quabeck
Graf Recke Erziehung & Bildung
Einbrunger Str. 82
40489 Düsseldorf
a.quabeck@graf-recke-stiftung.de
Rückfragen an

Heinz Josef Neunzig, Fachaufsicht Fachbereich 1, unter der Rufnummer 0211. 4055-2121.