Direkt zum Inhalt

„Mach‘s wie Gott, werde Mensch!“ Gruß des Vorstands zum Weihnachtfest 2019

„Mach‘s wie Gott, werde Mensch!“ – so hat der frühere Limburger Bischof Franz Kamphaus Weihnachten kurz und knapp zusammengefasst. Gott wird in Jesus Mensch, um ganz bei den Menschen zu sein.

Menschlich für Andere da zu sein, ist der Kern unseres Engagements in der Graf Recke Stiftung. Wir wissen, wie kostbar, verwundbar und zerbrechlich das Lebens ist – an seinem Anfang, in der Mitte und am Ende. Wir begleiten Menschen in guten und schweren Momenten des Lebens. Wir trösten und ermutigen, begleiten und fördern, lachen und weinen gemeinsam. Wir schenken Geborgenheit und Heimat. Das ist unsere Berufung.

Die Botschaft der Engel aus der Weihnachtsgeschichte „Fürchtet euch nicht!“ will uns Mut machen, sich furchtlos mit Liebe und Leidenschaft für seine Mitmenschen und für das Leben einzusetzen. In herausfordernden Zeiten tut uns dieser göttliche Zuspruch gut.

Dankbar erleben wir, dass Menschen jeden Alters durch unser Tun etwas von dem Segen spüren, der sich im Stern von Bethlehem angekündigt hat. Ein Gedicht der Dichterin Mascha Kaléko öffnet die Augen dafür:

Die Nacht
In der
Das Fürchten
Wohnt
Hat auch
Die Sterne
Und den Mond

Ihnen und den Menschen, die Ihnen nahestehen, wünschen wir ein frohes und tröstliches Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2020!

Pfarrer Markus Eisele, Petra Skodzig
(Theologischer Vorstand, Finanzvorstand)