Direkt zum Inhalt

Gräfin Mathildes Geburtstag

|   Stiftungsverbund

Am 28. Juli 2019 jährt sich der Geburtstag von Mathilde Gräfin von der Recke zum 218. Mal. Gräfin Mathilde war viel mehr als die Frau unseres Gründers Adalbert von der Recke-Volmerstein. Sie sorgte für eine mildere Pädagogik, ordnete die Finanzen und die Personalpolitik und trug wesentlich dazu bei, dass die heutige Graf Recke Stiftung das persönliche Wirken ihres Gründers überdauerte.

Graf und Gräfin haben Anfang des 19. Jahrhunderts die Missstände ihrer Zeit gesehen und nicht weggeschaut. Sie haben gehandelt, statt darauf zu warteten, dass andere etwas tun. Sie haben sich aus ihrem christlichen Glauben heraus mit ihrer Zeit und ihrem persönlichen Vermögen für Straßenkinder eingesetzt und sich dieser Aufgabe voll und ganz verschrieben.

Das Andenken der Gräfin ehren wir unter anderem mit der Namensgebung für unser inklusives Spielwarengeschäft „Mathildes Spielekiste“ in Düsseldorf-Grafenberg.

Mehr über Gräfin Mathilde auf Wikipedia

 

Zurück