Direkt zum Inhalt

»Hospizdienst? So weit bin ich noch nicht!«

|   Wohnen & Pflege

Einblicke in die Entstehung und Aufgaben der ambulanten Hospizdienste gibt am Donnerstag, 19. September 2019, 18 Uhr, die Ökumenische Hospizgruppe Kaiserswerth im Walter-Kobold-Haus, Einbrunger Str. 71 in 40489 Düsseldorf.

Ambulante Hospizdienste unterstützen schwerkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen in der letzten Lebensphase. Doch viele Menschen wissen nicht, dass es ein solches Angebot gibt: Wie sieht diese Unterstützung konkret aus? Wo und wie wird man beraten und begleitet? Wann ist es sinnvoll, einen Hospizdienst in Anspruch zu nehmen und entstehen dabei Kosten?
                             
Die Ökumenische Hospizgruppe Kaiserswerth beleuchtet die Beweggründe und Motivationen, die zur Entstehung der ambulanten Hospizdienste geführt haben und erläutert deren Aufgabenbereich.

Der Eintritt ist frei. 

Um telefonische Anmeldung wird gebeten: 0211 4055 4000.

Der Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Menschen im Walter-Kobold-Haus 2019« wird vom Förderverein Walter-Kobold-Haus e.V. gefördert.

Wir bitten um Ankündigung des Termins.

Zurück