Direkt zum Inhalt

Die Privaten Förderschulen der Graf Recke Stiftung in Düsseldorf, Ratingen, Hilden und Wuppertal

Die Graf Recke Stiftung ist Trägerin zweier Förderschulen:

Die Schule I arbeitet mit dem Förderschwerpunkt "Emotionale und soziale Entwicklung" im Bereich der Sekundarstufe I (ab dem 7. Schulbesuchsjahr).

Die Schule II arbeitet mit den Förderschwerpunkten "Emotionale und soziale Entwicklung" im Bereich der Primar- und Orientierungsstufe (bis 6. Schulbesuchsjahr) sowie dem Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung" (nur in Verbindung mit dem Förderbedarf Emotionale und soziale Entwicklung). 

Wir kooperieren eng mit dem Geschäftsbereich Erziehung & Bildung sowie den sozial- und heilpädagogischen Wohn- und Betreuungsangeboten der Graf Recke Stiftung.

Unabhängig vom Betreuungsangebot der Jugendhilfe nehmen wir auch Schülerinnen und Schüler aus den umliegenden Städten auf.