Direkt zum Inhalt

recke:in – das Magazin der Graf Recke Stiftung

Unser Unternehmensmagazin recke:in erscheint vier Mal im Jahr und berichtet aus den Einrichtungen, Gruppen, Häusern und allen Arbeitsbereichen der Graf Recke Stiftung. Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen unsere Bewohner, Klienten und Mitarbeitenden sowie Freunde, Begleiter, Partner und Förderer der Graf Recke Stiftung. In der recke:in geht es um sie und ihre Geschichten. So gibt unser Unternehmensmagazin einen informativen und unterhaltsamen Einblick in die Arbeit und das Leben in der Graf Recke Stiftung.


Das aktuelle Magazin - Ausgabe 1/2020

Zum Download (PDF) bitte auf das Wolkensymbol drücken!

Die aktuelle recke:in: Starke Berufe mit Zukunft

Die recke:in 1/2020 ist erschienen – voll mit Geschichten über starke Berufe in der Graf Recke Stiftung, bekannte und neue Berufsbilder mit Zukunft. „Pflege wird es auch in 200 Jahren noch geben“, sagt uns der Leiter der Graf Recke Wohnen & Pflege im Interview. Prozess- und Care-Manager machen aus den wachsenden administrativen Aufgaben eine Tugend und das „Neumünsteraner Modell“ bietet Hilfe in der letzten Lebensphase. Die ersten Präsenzkräfte haben das neue Curriculum abgeschlossen und starten jetzt mit Superkraft ins Ahorn-Karree, und nicht nur dort ermöglichen Hausgemeinschaften eine neue Art der Begleitung in der Pflege. Was eine Kita-Leiterin am Begriff „Kindergärtnerin“ stört und wie es ist, im Garten Eden zu arbeiten, erzählt dieses Heft ebenso wie von einem Drahtseilakt, der es einer jungen Frau ermöglicht, ihren 18. Geburtstag zu feiern. Und schließlich haben wir „Anwälte für die Teilhabe“ entdeckt, nämlich die neuen Case-Manager der Graf Recke Sozialpsychiatrie & Heilpädagogik.


Weitere Ausgaben

Zum Ansehen bitte auf das Cover klicken! Zum Download (PDF) in der Vollansicht bitte auf das Wolkensymbol drücken.


Weitere Ausgaben als PDF

2010-2012 | 2007-2009