Direkt zum Inhalt

Mehr als tausend Tickets

|   Stiftungsverbund

Im vergangenen Jahr führte das Referat Kommunikation, Kultur & Fundraising ein Ticketsystem für Standardaufträge ein. In der vergangenen Woche wurde das tausendste Ticket gelöst.

Ob Flyer, Folder, Anzeigen oder Visitenkarten, ob Hinweise auf Fehler in den Online-Auftritten oder Aufträge für kleinere News und Meldungen: Standardaufträge aus allen Bereichen der Stiftung bearbeitete das Referat Kommunikation, Kultur & Fundraising seit letztem Jahr erfolgreich mit dem neuen KKF-Ticketsystem. Letzte Woche wurde die Marke der tausend Tickets überschritten - die der abgearbeiteten Tickets kurz darauf übrigens auch!

Über KKF-Ticketsystem werden Aufträge aus allen Bereichen bearbeitet, die immer gleichen Mustern folgen. Hierfür sind entsprechende Formulare hinterlegt, die alle Infos abfragen, die es braucht. Die Auftraggebenden senden dazu eine Mail an die hierfür vorgesehenen Adresse samt ausgefülltem Formular. Im KKF liegen dadurch alle Infos gesammelt vor und können im Idealfall direkt abgearbeitet werden. Dort, wo Abstimmungsbedarf entsteht, wird dieser ebenfalls übers Ticketsystem geklärt - für alle nachvollziehbar und verbindlich.

Dabei ist das, was hier bearbeitet wird, nur ein kleiner Teil der (standardisierten) Arbeit im KKF. Für alles andere stehen die Mitarbeitenden auf den üblichen Kommunikationswegen zur Verfügung - persönlich in Gesprächen und Regelterminen, per Mail, telefonisch oder - vor allem in Coronazeiten - per Videokonferenz.

Wir danken allen Mitarbeitenden, die das Ticketsytem verwendet und damit zum Erfolg beigetragen haben. Sollten Sie noch Fragen zum System haben, stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung.

Zurück