Direkt zum Inhalt

Rentenberatung: Angebot auch für jüngere Mitarbeitende

|   Stiftungsverbund

Im Rahmen des Programms 55plus organisieren das Team Personalentwicklung und die Mitarbeitervertretung (MAV) eine Rentenberechnung für Mitarbeitende durch die Deutsche Rentenversicherung gemeinsam mit der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse. Diese Beratung steht auch jüngeren Mitarbeitenden offen. Hier alle Infos von der MAV:

Im Rahmen des Programms 55plus organisieren das Team Personalentwicklung und die Mitarbeitervertretung seit längerem die Möglichkeit einer Rentenberechnung für Mitarbeitende durch die Deutsche Rentenversicherung gemeinsam mit der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse. Die betreffenden Mitarbeitenden werden zur Teilnahme in einem gesonderten persönlichen Schreiben eingeladen.

Immer wieder werden wir aber auch von jüngeren KollegInnen angesprochen, die bereits frühzeitig Ihre Zukunftsplanungen untermauern wollen.

Daher hat sich die Mitarbeitervertretung (MAV) nun entschlossen, ein Angebot für alle anderen interessierten Mitarbeitenden zu schaffen, die das 55. Lebensjahr (MA zwischen 35 – 50 Jahre) noch nicht erreicht und Interesse haben, Informationen über ihre Rentenanwartschaft zu bekommen.

Die MAV hat mit der Deutschen Rentenversicherung (Frau Beger) und der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (Frau Jähnel) für das Jahr 2020 einen festen Beratungstermin ausgemacht. Am 18.2. und 19.2. 2020 wird im MAV-Büro, Johannes-Karsch-Weg 12 (Campus Wittlaer) an zwei Tagen eine Rentenberatung durchgeführt.

Die Beratung wird cirka 20 Minuten dauern.

Sollten Sie Interesses daran haben, dann teilen Sie uns das bitte unter der Angabe Ihres Namens, Geburtsdatums und der Rentenversicherungsnummer mit. Wir können Sie dann in die entsprechende Liste mit der konkreten Beratungszeit eintragen.

Da das Beratungsangebot ( ca. 36 Beratungen an den 2 Tagen) begrenzt ist, teilen Sie uns rechtzeitig mit, ob Sie Interesse haben.

Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Mitarbeitervertretung (MAV) der GRS
mav@graf-recke-stiftung.de
Tel.: 0211/4055 – 1900/01 (Das Telefon ist immer bis 12 Uhr besetzt und die Listen zur Beratung liegen dort aus.)

Ansprechpartner für Rückfragen ist Dirk Thierbach 0211/4055-1900 Dirk.Thierbach@graf-recke-stiftung.de

Zurück