Direkt zum Inhalt

Angepackt: Düsseldorfer Firma hilft Wohngruppe Diko für neuen Garten

Dank tatkräftiger Unterstützung durch die Firma Cobalt Recruitment ist die Hildener Wohngruppe Diko für Kinder und Jugendliche am Wochenende ihrem künftigen Garten mit Tieren einen großen Schritt näher gekommen.

Rund 15 Mitarbeitende des Düsseldorfer Unternehmens packten dafür am Samstag mehrere Stunden in Hilden mit an: Sie bauten unter anderem ein marodes Gartenhaus ab und renovierten ein vorhandenes, säuberten und richteten einen alten Bauwagen her und hoben eine Grube für einen Zaun im geplanten Außengehege auf.

„Es war eine sehr gelungene Aktion. Dank der Hilfe der Firma können wir nun im nächsten Schritt die Gehege innen und außen installieren“, freute sich Fachaufsicht Birgit Felithan aus dem Geschäftsbereich Erziehung & Bildung. Die Firma Cobalt Recruitment unterstützt die Arbeit der Graf Recke Stiftung seit mehreren Jahren - sowohl mit persönlichem Einsatz ihrer Mitarbeitenden als auch mit Sachmitteln. Für die Wohngruppe Diko stellte sie aktuell auch eine Sachspende im Wert von 1.500 Euro zur Verfügung. Als kleiner Dank wurde am Samstag nach getaner Arbeit der Grill angeworfen!

Die Wohngruppe Diko wird in diesem Jahr innerhalb des Dorotheenviertels in Hilden umziehen und dann tiergestützt arbeiten. Dafür werden Hasen und Meerschweinchen angeschafft, die ein Gehege im Garten brauchen. Der gebrauchte Bauwagen wurde dafür in den Garten gestellt und ist nach dieser Aktion auch mit zwei Öffnungen ausgestattet als Durchgang für die Tiere, damit diese von ihren Ställen innen in das Außengehege gelangen können. 

Zurück