Direkt zum Inhalt

Der Förderverein Walter-Kobold-Haus e.V

Im Jahr 2003 wurde der Förderverein des Walter-Kobold-Hauses gegründet. Seitdem engagiert er sich für die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses. Der Förderverein unterstützt die Wohnraumgestaltung für demente und bettlägerige Bewohnerinnen und Bewohner, die Angehörigen- und Hospizarbeit, die Fortbildung und Begleitung der Ehrenamtlichen. Der Förderverein finanziert regelmäßige Vorträge zum Umgang mit Demenz und andere Themen. Der Förderverein organisiert Freizeitaktivitäten für die Bewohnerinnen und Bewohner von Tagesfahrten bis zu Urlauben, die Verschönerung der Gartenanlagen, die individuelle Unterstützung bei finanziellen Notlagen der Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses.

Der Förderverein versteht seine Arbeit als christliches Engagement in der Graf Recke Stiftung, die sich ihrem diakonischen Auftrag verpflichtet weiß. 

Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie die Anliegen unseres Fördervereines unterstützen durch Ihre Spende und/oder durch Ihre Mitgliedschaft (Jahresbeitrag nur 20 €). Informationen zur Mitgliedschaft erhalten Sie an der Rezeption des Walter-Kobold-Hauses.